BEGIN:VCALENDAR METHOD:PUBLISH VERSION:2.0 X-WR-CALNAME:columbiahalle_2019-11-14_lizzo PRODID:-//hacksw/handcal//NONSGML v1.0//EN BEGIN:VEVENT UID:1033@Columbiahalle DTSTAMP:20190916T085024Z DTSTART:20191114T190000Z DTEND:20191114T230000Z SUMMARY:Lizzo\, Cuz I Love You Too Tour DESCRIPTION:Mächtige Frau\, mächtige Stimme\, mächtige Songs – Lizzo ist nicht nur eine großartige Sängerin und Songschreiberin\, sondern auch Galionsfigur der Positivity-Bewegung\, Kämpferin für Frauenrechte\, Selbstliebe und wichtige Stimme der People of Color. Im November 2019 bringt die Frau\, für die es momentan nicht genug Superlative gibt\, bei drei Shows in Köln\, Berlin und München eine große Welle Positivität\, Liebe und die fettesten Beats zwischen Hip-Hop\, R’n’B und Disco in die Bundesrepublik.[nbsp] [nbsp]\nGeboren wird Melissa Viviane Jefferson alias Lizzo 1988 in Detroit. Die Motor City prägt sie musikalisch und sie wächst vor allem mit Gospel auf. Noch im Kindesalter zieht die Familie nach Houston\, Texas und Lizzo kommt mehr und mehr auch mit Hip-Hop und R’n’B in Berührung. Zeitgleich beginnt sie sich für klassische Musik zu interessieren. Ihr Instrument ist die Flöte\, welche sie später sogar studieren wird. Da sie das jedoch nicht glücklich macht\, erkennt sie ihr größtes Talent: ihre Stimme. Melissa singt sich durch einige Bands und verlässt Texas 2011 Richtung Minneanapolis. Dort wird sie zur Frontfrau ihrer eigenen Band Lizzo [&] The Larva Ink.\nNur zwei Jahre später erscheint dann auf einem Indie Label ihr Solo-Debüt „Lizzobangers“ und der Titel ist Programm. Lizzo ist ein Kraftpaket\, besitzt eine unglaubliche Stimme und eine faszinierende Ausstrahlung. Ihre Songs strotzen vor Kreativität\, Witz und musikalischer Klasse. 2015 bringt sie in Eigeninitiative ihr Zweitlingswerk „Big GRRRL Small World“ heraus.\nDie großen Themen in ihrer Musik sind Selbstliebe und -bewusstsein\, Sexualität\, Feminismus und Body Positivity. Sie hat mittlerweile nicht nur gelernt zu akzeptieren\, wer sie ist – sondern sich selbst zu lieben und ihre Unsicherheiten als Stärke zu nutzen. Damit revolutioniert sie gerade nicht nur die (sozialen) Medien\, sondern unseren gesamten Zeitgeist. Lizzo selbst bringt es mit einem sehr direkten Zitat auf den Punkt: „Ich kann nicht an einem Tag aufwachen und nicht schwarz sein. Ich kann nicht an einem Tag aufwachen und keine Frau sein. Ich kann nicht an einem Tag aufwachen und nicht fett sein.“\nAuf ihrem aktuellen Album „Cuz I Love You“ behandelt sie dieses Selbstverständnis in gewohnter Manier und wirkt dabei sowohl musikalisch als auch textlich stärker als je zuvor. Sie jammert nicht\, sondern stellt sich selbstbewusst den Hatern und negativen Menschen entgegen. Musikalisch liegt ihr verrückter Genre-Mix irgendwo zwischen James Brown\, Aretha Franklin\, Earth\, Wind [&] Fire und Missy Elliot. Pompöse Bläser\, breakige Beats und die reinigende Energie eines sechzigköpfigen Gospelchors zünden ein R’n’B-Pop-Rap-Gospel-Feuerwerk aus einer anderen Dimension. Spätestens seit ihrem Hit „Juice“ aus dem Februar 2019 sollte jeder Lizzo auf dem Zettel haben.\nVom 13. bis 15. November 2019 zelebriert Lizzo ihre fulminante Liveshow wieder in Deutschland und wird mit herrlich schillernden Outfits\, heißesten Twerks und ihrer grandiosen Stimme das Leben\, sich selbst und jeden einzelnen feiern – cause: If I'm shinin'\, everybody gonna shine! LOCATION:Columbiahalle\, Columbiadamm 13-21\, 10965 Berlin GEO:52.4845171;13.3905217 URL;VALUE=URI:http://www.columbiahalle.berlin/de#event_1033 END:VEVENT END:VCALENDAR