BEGIN:VCALENDAR METHOD:PUBLISH VERSION:2.0 X-WR-CALNAME:columbiahalle_2020-03-06_princessnokia PRODID:-//hacksw/handcal//NONSGML v1.0//EN BEGIN:VEVENT UID:1090@Columbiahalle DTSTAMP:20191213T142724Z DTSTART:20200306T190000Z DTEND:20200306T230000Z SUMMARY:Princess Nokia\, Support: Tkay Maidza DESCRIPTION:Princess Nokia - Vom Tomboy aus Harlem zur Königin des New Yorker Underground. Im März holen wir die Ausnahmerapperin für insgesamt drei Shows nach Deutschland! \n[nbsp]\nSie ist mehr als nur Musikerin und Performerin: Als Mastermind ihres Musikprojekts Princess Nokia und Gründerin des Smart Girl Club gilt Destiny Nicole Ortiz als Pionierin des Queer-Raps. In ihrer Jugend war sie vor allem Punk-Fan\, was Ortiz heute hörbar in ihre Musik einfließen lässt. Die Karriere der New Yorkerin begann in der Highschool\, als sie unter dem Namen Wavy Spice erste Songs auf Youtube und Soundcloud veröffentlichte. 2013 erschienen dann unter Princess Nokia die beiden ersten Alben „Metallic Butterfly“ und „Honeysuckle“. Im Mai letzten Jahres kam dann endlich der längst überfällige Durchbruch: Ihr in Eigenregie veröffentlichtes Debütalbum „1992“ entwickelte sich\, so Ortiz\, aus einer „huge surge of creative energy. I fell in love with rapping and hiphop all over again“. Und das hört man diesem Meilenstein des Rap auch tatsächlich an.\n[nbsp]\nPrincess Nokia ist vielmehr als „bloß" eine der spannendsten Rapperinnen der Jetztzeit. Sie ist zugleich Role Model für die junge Generation. Mit ihrer zuletzt erschienenen Single “Balenciaga” setzt sie sich kritisch mit der aktuellen Mode auseinander und plädiert für Style statt Kommerz. [nbsp]Mode ist für Princess Nokia ein Ausdruck der persönlichen Entfaltung.\n[nbsp] LOCATION:Columbiahalle\, Columbiadamm 13-21\, 10965 Berlin GEO:52.4845171;13.3905217 URL;VALUE=URI:http://www.columbiahalle.berlin/de#event_1090 END:VEVENT END:VCALENDAR