BEGIN:VCALENDAR METHOD:PUBLISH VERSION:2.0 X-WR-CALNAME:columbiahalle_2022-05-25_jungle PRODID:-//hacksw/handcal//NONSGML v1.0//EN BEGIN:VEVENT UID:3512@Columbiahalle DTSTAMP:20220126T075935Z DTSTART:20220525T180000Z DTEND:20220525T220000Z SUMMARY:Jungle DESCRIPTION:Nach gut drei Jahren musikalischer Funkstille melden sich Jungle nun mit neuer Single zurück. Das Produzenten-Duo aus London – Sänger und Bassist Tom McFarland sowie Gitarrist und Keyboarder Josh Lloyd-Watson – gibt mit „Keep Moving“\, einem triumphalen Song über Selbstakzeptanz und dem stets positiv gerichteten Blick in die Zukunft\, einen Vorgeschmack auf das kommende dritte Album „Loving In Stereo“\, welches voraussichtlich am 13. August erscheint. Mit ihrem selbstbetitelten Debüt im Jahr 2014 überzeugten Jungle in kürzester Zeit die ganze Welt von ihrem eigenproduzierten Neo-Soul. Für „Loving In Stereo“ betreten Jungle nun Neuland und wagen sich an – für sie bislang unangetastete – musikalische Elemente heran. So ist in „Keep Moving“\, aufgenommen in einer Londoner Kirche\, beispielsweise erstmals ein Chor zu hören\, der die Single zu einem gewaltigen und hymnischen Disco-Soul-Song erstrahlen lässt. Mit ihrem neuen Werk liefern Jungle einen Soundtrack für den Sommer – für den Sommer nach dem Lockdown und der Isolation. Das vergangene Jahr verbrachten Tom McFarland Josh Lloyd-Watson eingeschlossen im Studio\, um eine gigantische Dancefloor-Platte für das Zeitalter der sozialen Distanzierung zu schaffen. Etwas Lebensbejahendes in und auch noch nach der Corona-Tristesse. Darauf haben sicher nicht nur die Fans der britischen Musiker gewartet. LOCATION:Columbiahalle\, Columbiadamm 13-21\, 10965 Berlin GEO:52.4845171;13.3905217 URL;VALUE=URI:http://www.columbiahalle.berlin/de#event_3512 END:VEVENT END:VCALENDAR